Nächstes Rennen

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.
  • 1_A_Red_Bull_SRC-GTM_2_356.jpg
  • 2_A_Red_Bull_SRC-GTM_1_356.jpg
  • 3_Ankuendigung_Imola_SRC-GTM_2016_2_small.jpg
  • 4_Ankuendigung_Imola_SRC-GTM_2016_small.jpg
  • 4_Ankuendigung_Most_SRC-GTM_2016_2_smal.jpg
  • 6_Ankuendigung_Most_SRC-GTM_2016_smal.jpg
  • 7_Ankuendigung_Brno_SRC-GTM_2016_1_360.jpg
  • 8_Ankuendigung_Brno_SRC-GTM_2016_2_360.jpg
  • 9_Ankuendigung_Monza_SRC-GTM_2017_2_360.jpg
  • 10_Ankuendigung_Monza_SRC-GTM_2017_360.jpg
  • 11_Ankuendigung_Suzuka_SRC-GTM_2017_2_small.jpg
  • 12_Ankuendigung_Suzuka_SRC-GTM_2017_small.jpg
  • 13_Ankuendigung_Bathurst_SRC-GTM_2017_2_360.jpg
  • 14_Ankuendigung_Bathurst_SRC-GTM_2017_360.jpg

Nächste Termine

Apr
29

29.04.2018 19:00 - 22:00

Mai
13

13.05.2018 19:00 - 21:30

Mai
27

27.05.2018 19:00 - 22:00

       SRC bei Facebook SRC bei Youtube SRC bei Twitter                                          SRC bei hitBox                            

Server Wetterdaten

GTM 2018 , WETTER

Server Status

Teamspeak

Teamspeak

Terminübersicht

loader

SRC SPONSORING 2017

Nico Welle, ADAC NORDBADEN K2
TABELLE ADAC NORDBADEN K2

Spende an die SRC

SRC GTM 2018 4. Lauf„after eight on hangar-strait“ ... 


so oder so ähnlich könnte er lauten, der Titel zur Tour von Abbey, Farm, Arena über Brooklands, Luffield, Woodcote vorbei an Maggots und Becketts dann über die Hangar-Straight zurück an Stowe und Vale vorbei - zum Augangsort ... denn das ist die Route , die die Organisatoren für den kommenden vierten Lauf der SRC-GTM 2018 zusammengestellt und gebucht haben.

Das Buchungsziel liegt in Großbritannien und der Buchungsort heißt: Silverstone ! 


Auf dieser traditionsreichen Strecke geht am kommenden Sonntag das Teilnehmerfeld der aktuellen Serie zur SRC-GT-Masters an den Start. Momentan sind die einzelnen Fahrer der teilnehmenden Teams mit Test- und Einstellfahrten auf dem Rennkurs beschäftigt.

SRC GTM 2018 4. LaufHier werden die Fahrer von den momentan vorherrschenden Wetterbedingungen in Form von „Regen“ stark gefordert, ein Setup auf die jeweiligen Achsen ihrer Boliden zu schrauben, was nicht nur im Regen sondern auch bei wechselnden bzw. trockenen Bedingungen funktioniert.

Dies alles sollte bis Sonntagabend um 19:30 Uhr erledigt sein, denn dann gibt die Startampel die 15 minütige Qualifikationssession frei.

Richtig los geht es dann um 20:00 Uhr mit der Einführungsrunde zum Hauptrennen, an deren Ende dann der Start folgt, zu einem hoffentlich spannendem und aufregenden Rennen, so wie es die Fahrer und aber auch Zuschauer es aus dieser Serie kennen und gewohnt sind.

 

Wie gewohnt beginnt der Live-Stream zur Serie mit Beginn der Qualifikation und endet mit den Siegerinterviews nach dem Rennen. Wie immer professionell kommentiert , interviewt und in Szene gesetzt von unserem Kommentator Roland Niemann. SRC GTM 2018 4. Lauf

Alles zu Beobachten am Sonntag, dem 15. April 2018 !!! Ab 19:30 mit Beginn zur Qualifikation zu Lauf Nummer Vier!

Wir möchten euch einladen einen tollen Rennabend im Live-Stream zu genießen - wie üblich in unserem YouTube-Channel  zu finden, 

oder auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream“.

Die SRC wünscht allen Teams viel Erfolg und den Beobachtern am LiveStream viel Spass ! 
(s.b.)

SRC GTM 2018 BathurstAm Sonntag dem 04. März 2018 machten sich 15 Teams mit insgesamt 34 Fahrern auf die Reise zum gefährlichsten Berg der Motosport-Welt: Dem Mount Panorama Circuit in Bathurst/Australien.

Am Start lief alles erstaunlich gesittet ab und somit wurden die meisten Fahrer erst nach und nach durch die extrem nahen Mauern am Streckenrand in die Knie gezwungen.

Letzten Endes "überlebten" zwar 13 Fahrer die 90 Minuten dauernde Hatz am Limit nicht und mussten die Segel streichen - und auch der Großteil vom Rest kam nicht ohne Beulen und Kratzer ins Ziel. Dafür waren die meisten nach Fallen der Zielflagge umso erleichterter.

Auch wenn Bathurst nicht als Überhol-Mekka gilt, gab es trotzdem jede Menge Renn-Action.
Nach dem Qualifying belegten die Neueinsteiger von MRS Simracing die erste Reihe, dahinter dann Rückkehrer Jonathan Lahdo (alle Corvette C7)

SRC GTM 2018 BathurstIm Rennen ging dann auch wenig vorbei an den Corvettes, auch wenn Stefan Mager für WuD im Mercedes AMG GT zu Beginn ein Wörtchen um das Podium mitsprechen konnte, kamen jedoch die Konkurrenten von Allstar Racing mit einer besseren Boxenstrategie dann vorbei ziehen und somit kam Karol Poniatkowski dann am Ende auf Rang 2 ins Ziel.

Einen ungefährdeten Start Ziel-Sieg konnte jedoch Andreas Schmich einfahren, sein Teamkollege Gehard Lindauer komplettierte dass tolle Teamergebnis auf Rang 3.

Für alle, welche das Rennen live verpasst haben, gibt es dank Youtube die Möglichkeit, sich den toll moderierten Stream nochmals zu Gemüte zu führen - besten Dank erneut an Roland Niemann und Teilzeit-Co-Kommentator Dennis Fuhrheim.

https://www.youtube.com/watch?v=yfsmxBciDPM

Den aktuell Stand in der Meisterschaftswertung findet ihr im League-System unter https://wud-clan.de/simracing/sls/index.php…

Und das beste ist, bald geht es weiter!
Am 18.03.18 steht das nächste Rennen im chinesischen Zuhai auf der Speisekarte - also "stay tuned" !!

(m.w.)

SRC GTM 2018 Bathurst

SRC GTM Saisonauftakt 2018SRC-GTM2018 Saisonauftakt in SaoPaulo !

Heisser Tanz...

in Brasilien. Am vorvergangenen Sonntagabend war es soweit, der Start in die aktuelle Saison der GTM2018 unter der Aegiede der SRC hat ihren ersten Lauf zur Meisterschaft hinter sich gebracht.
Aus vierzehn eingeschriebenen Teams und momentan sechsunddreißig Piloten ist hier ein spitzen Fahrerfeld am Start. Ausdrücklich herzlich begrüßt die SRC die, zu dieser Saison neu hinzugekommenen Teams von Allstar-Racing, MRS-Racing und Drace-Motorsport an dieser Stelle nochmals und wünscht allen Teilnehmern eine tolle, spannende Saison!
Mit Beginn der Qualifikationssession bzw. an deren Ende war klar : Neue Besen kehren gut...denn die Plätze eins bis fünf gingen ausnahmslos in die Reihen der „neuen“ Teams – Glückwunsch!

 

Pünktlich um 20 Uhr erloschen dann die Startampeln in SaoPaulo und gaben damit den Start frei, zum ersten Saisonrennen in dem es mit Höhen und Tiefen zur Sache gehen sollte. Schon auf der Startgeraden kam es zu kleineren Nicklichkeiten und die Quittung war in der ersten Kurve nachzulesen. Dort standen durch Dreher verusachte Platzverluste und ein Totalausfall auf der Rechnung.
SRC GTM 2018 SaisonauftaktIm weiteren Verlauf des Rennens waren aber auch wieder viele spannende Zweikämpfe zu beobachten, die im zur Serie gehörigen Live-Stream wieder toll in Szene gesetzt wurden. Der Dank hierfür geht wieder an unseren Moderator Roland Niemann. Einige dieser Zweikämpfe gerieten aber auch über das Mass der Dinge hinaus und verleiteten einige Fahrer zu Manövern, die die Serie bisher so nicht kannte.
Es wurde des öfteren Lack ausgetauscht und Blech verbeult, was die Karosse hergab. Im Laufe des Rennens schied dann leider auch der Polesetter mit DNF aus dem Rennen aus. Obwohl das Rennen bei besten Wetterbedingungen gestartet wurde und doch die meisten im Fahrerfeld versuchten gut gelaunt und fair ihre Runden und Zweikämpfe zu führen, verfinsterten sich bei einigen Piloten dann wohl doch die Visiere ihrer Helme und der Höhepunkt gipfelte in einer sehr unschönen Szene, bei der einer der Piloten seine Nerven nicht mehr im Griff hatte und es sah so aus, als würde er sein Fahrzeug als Werkzeug einsetzen um einen anderen Piloten aus dem Rennen zu nehmen.
Diese Situation sorgte naturgemäß dafür, dass das eigentliche Renngeschehen etwas in den Hintergrund rückte und sich die Spielfläche ins Forum verlagerte.

SRC GTM 2018 SaisonauftaktDort entwickelte sich eine zurecht harte und offene Diskussion über diese Szene und den Protagonisten und was zu tun sei. Aber auch das war nur eine Szene von vielen, denn das Rennen war ansonsten sehr sehenswert. Das es am Ende des Rennens überigens noch anfing zu regnen und sich damit noch einmal Chancen in Sachen Reifenstrategie ergaben ging im Trubel der Ereignisse fast unter. Nicht untergehen sollten aber die Glückwünsche ans Podium - Auf Platz 1 : Gerhard Lindauer , Platz 2 : Karol Poniatowski und Platz 3 :Nick Westphal - Herzlichen Glückwunsch!

Replay vom Rennen gibt es hier:
https://youtu.be/UwuCNosV74c?t=2731

In der Hoffnung das alle das Geschehene abgearbeitet haben und abhaken können, geht es schon Richtung Australien, wo auf der „kleinen australischen Nordschleife„ am Mount Panorama der Name BATHURST für schnelle Kurven, enge langsame Kurven, endlose Geraden und eine gaaanz schmale Fahrbahn steht.
Das wird der zweite Lauf der Serie auf einer Strecke, bei dem jeder Klick im SetUp richtig Zeit gibt oder auch nimmt … und Nerven, Nerven muss man hier haben...

SRC GTM 2018 2. LaufAlles zu Beobachten am Sonntag , den 4.März 2018 !!! Ab 19:30 mit Beginn zur Qualifikation zu Lauf Nr.2 – Bathurst.

Wir möchten euch einladen einen tollen Rennabend im Live-Stream zu genießen - wie üblich in unserem YouTube-Channel  zu finden, 

oder auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream“.

 

euer Simrace-Community Team (S.B.)